Klimaschutzfonds Wedel e.V. HOME - zur Startseite
  Klimaschutzfonds Wedel e.V.

Gegründet am 20. November 1996

      im Hause Stadtwerke Wedel GmbH     |     Feldstr. 150, 22880 Wedel
      E-Mail:   |   URL: www.klimaschutzfonds-wedel.de

Zur besseren Lesbarkeit nutzen wir in unseren Texten meist nur die männliche Form,
grundsätzlich sind jedoch immer gleichberechtigt beide Geschlechter gemeint.

Kohlendioxyd: Klimaschädliches "Gas"
als Rückstand bei der Verbrennung fossiler
Energieträger (Öl, Kohle, etc.)
Handelbare EU-Rechte, CO2 (und anderes)
in die Luft freisetzen zu dürfen
Mehr bei Wikipedia -> Emissionsrechtehandel
Erneuerbare-Energien-Gesetz: Soll die Erzeugung
regenerative Energie voranbringen und garantiert
diesen feste Einspeise-Vergütungen
Intergovernmental Panel on Climate Change,
auf deutsch Klimarat, wissenschaftliches
zwischenstaatliches Gremium der Vereinten
Nationen (UN), bestehend aus: Regierungen
und Wissenschaftlern aus der ganzen Welt als
Autoren und Gutachter
Kreditanstalt für Wiederaufbau
vergibt günstige Kredite für
energetische Sanierungsmaßsnahmen
und andere Klimarelevante Investitionen
light-emitting diode, deutsch Licht-emittierende
oder Leuchtdiode
Photo-Voltaik = Strom-Erzeugung aus Sonnenlicht Wedeler Klimaschutz und
Energiespar -Treff
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit nutzen
wir die gebräuchliche (meist männliche)
Form. Gemeint sind beide Geschlechter
gleichberechtigt!
Das damit eingesparte Geld ging zu 50% an den
Schulträger (Stadt Wedel), die andere
Hälfte verblieb bei der Schule und kam damit
direkt den Schüler_innen zu Gute.
Gebäude von der Planung über die Nutzung
bis zum Abriss möglichst ökologisch zu nutzen
Luxmeter = Lichtstärke-Messgerät Das Projekt wurde initiiert, durchgeführt und bezahlt
vom Klimaschutzfonds Wedel e.V., hat also nur am
Rande mit der "Stadt Wedel" zu tun
WET-V - Web-Work für jedermann und jede Frau Stand: 01.01.2017   |   © 2003 - 2017 Klimaschutzfonds Wedel e.V.   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap   |   Verlinken

Unsere "Spenden-Uhr"

Die Spenden-Uhr
Stand: 01.01.2017

Wir danken:
Sortiert nach Höhe der eigegangenen Spende

5.000,00 Stadtwerke, Wedel
2.500,00 Stadtsparkasse, Wedel
800,00 medac, Wedel
600,00 Rehder Wohnungsbau, Wedel
550,00 Jenoptik / ESW, Wedel
500,00 Raum&Energie, Wedel
500,00 Dr. Valerie Wilms (MdB), Wedel
300,00 EDEKA Klein, Wedel
300,00 Dr. Dirk Harten
300,00 Autohaus Rosenbaum, Wedel
300,00 STEYER Buchhaus, Wedel
300,00 Weissenburg, Wedel
250,00 EDEKA Jensen, Wedel
250,00 WET-V, Wedel
150,00 Bade Bestattungen, Wedel
150,00 Ageda GmbH, Wedel
100,00 Modehaus Lüchau, Wedel
100,00 V. Lüdemann, Wedel
100,00 I. Paradies, Wedel
100,00 SolarPlus, Wedel
100,00 HST Thierfelder, Wedel


Über das ganze Jahr 2014 haben Menschen aus Wedel gemeinsam und in Zusammenarbeit mit Firma B.A.U.M. ein "integrierte Klimaschutzkonzept" erarbeitet. Darin finden sich Maßnahmen, wie wir unseren Anteil dazu beitragen können, das Klima "lebensfreundlich" zu erhalten. Der Rat der Stadt hat dieses Konzept dann mit großer Mehrheit beschlossen.

Ein wichtiger Bestandteil des Konzeptes ist die Schaffung einer -vorerst halben- Stelle für das Klimaschutz-Management. Diese Person soll einerseits die Aktivitäten der vielen schon vorgeschlagenen Maßnahmen und der "Mitmacher" koordinieren, sich mit anderen vernetzen und andererseits Fördermöglichkeiten erschließen - für Wedel, deren Bewohner und auch für die hier arbeitenden Unternehmen.

Zwei Drittel der Stelle werden vom Bund gefördert, für den Rest muss Wedel selbst aufkommen. Es ist kein Geheimnis, dass unsere Stadt derzeit sparen muss. Daher hat der Klimaschutzfonds Wedel e.V. in einer mit dem Bürgermeister vereinbarten strategischer Partnerschaft beschlossen, für Unterstützung zu werben und diesen Teil der Kosten zu beschaffen.

Für eine halbe Stelle werden —für volle drei Jahre— ca. 30.000 Euro benötigt. Das entspricht rund einem Euro je Einwohner. Wir möchten, dass

Jeder Euro zählt! Für Hartgeld-Spenden haben wir in der Bücherei und im Rathaus Spenden-Boxen aufgestellt. Für Zuwendungen ab 50 Euro bekommen Sie eine Spenden-Bescheinigung für das Finanzamt und ab 100 Euro zusätzlich einen kostenfreien Eintrag auf unserer Internetseite. Spender von mehr als 500 Euro werden in der Presse (und allen Publikationen) erwähnt und erhalten ein "KlimaPartner"-Zertifikat.

In jedem Fall wird der mit IHREN Spenden bezahlte Manager sicher Ressourcen entdecken, die nicht nur das Klima schützen, sondern oft bares Geld einsparen - vielleicht auch bei IHNEN!

Unser Konto bei der Stadtsparkasse Wedel:
IBAN: DE25 2215 1730 0000 0787 51   -   BIC: NOLADE21WED
Verwendungszweck: Spende KS-Manager
Spenden Sie . . . zum Nutzen auch für sich selbst!

Wenn Sie es genauer wissen wollen: Das Klimaschutz-Konzept als pdf (149 Seiten, 3 MB) zum Herunterladen.

Nach oben, zum Seitenanfang