Klimaschutzfonds Wedel e.V. HOME - zur Startseite
  Klimaschutzfonds Wedel e.V.

Gegründet am 20. November 1996

      im Hause Stadtwerke Wedel GmbH     |     Feldstr. 150, 22880 Wedel
      E-Mail:   |   URL: www.klimaschutzfonds-wedel.de

Zur besseren Lesbarkeit nutzen wir in unseren Texten meist nur die männliche Form,
grundsätzlich sind jedoch immer gleichberechtigt beide Geschlechter gemeint.

Kohlendioxyd: Klimaschädliches "Gas"
als Rückstand bei der Verbrennung fossiler
Energieträger (Öl, Kohle, etc.)
Handelbare EU-Rechte, CO2 (und anderes)
in die Luft freisetzen zu dürfen
Mehr bei Wikipedia -> Emissionsrechtehandel
Erneuerbare-Energien-Gesetz: Soll die Erzeugung
regenerative Energie voranbringen und garantiert
diesen feste Einspeise-Vergütungen
Intergovernmental Panel on Climate Change,
auf deutsch Klimarat, wissenschaftliches
zwischenstaatliches Gremium der Vereinten
Nationen (UN), bestehend aus: Regierungen
und Wissenschaftlern aus der ganzen Welt als
Autoren und Gutachter
Kreditanstalt für Wiederaufbau
vergibt günstige Kredite für
energetische Sanierungsmaßsnahmen
und andere Klimarelevante Investitionen
light-emitting diode, deutsch Licht-emittierende
oder Leuchtdiode
Photo-Voltaik = Strom-Erzeugung aus Sonnenlicht Wedeler Klimaschutz und
Energiespar -Treff
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit nutzen
wir die gebräuchliche (meist männliche)
Form. Gemeint sind beide Geschlechter
gleichberechtigt!
Das damit eingesparte Geld ging zu 50% an den
Schulträger (Stadt Wedel), die andere
Hälfte verblieb bei der Schule und kam damit
direkt den Schüler_innen zu Gute.
Gebäude von der Planung über die Nutzung
bis zum Abriss möglichst ökologisch zu nutzen
Luxmeter = Lichtstärke-Messgerät Das Projekt wurde initiiert, durchgeführt und bezahlt
vom Klimaschutzfonds Wedel e.V., hat also nur am
Rande mit der "Stadt Wedel" zu tun
WET-V - Web-Work für jedermann und jede Frau Stand: 17.08.2018   |   © 2003 - 2018 Klimaschutzfonds Wedel e.V.   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Sitemap   |   Verlinken
Rückschau

Themen

"KlimaProfis" an den Schulen
Jahreshauptversammlung
Sheet-Kladde
Sauberes SH
Fragen zur Kommunalwahl
Kommunalwahl-Ergebnisse
Solar Bundesliga

Presse

Mittwoch (20.06.2018)
Tageblatt (26.05.2018)
Wedel.de (13.05.2018)
Tageblatt (03.05.2018)
Wedel.de (01.05.2018)
Tageblatt (06.04.2018)
Wedel.de (04.04.2018)
Tageblatt (05.04.2018)
Tageblatt (22.03.2018)
Abendblatt (17.03.2018)
Tageblatt (02.03.2018) Teaser
Tageblatt (02.03.2018) Artikel

Rückschau 2018


01.07.2018
Solar - Bundesliga
Zum Vergrößern anklicken Urkunde Solar-Bundesliga 
Zum Vergrößern bitte anklicken,
öffnet im separaten Fenster
Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Urkunde der "Solar-Bundesliga" überreicht bekommen. Dies wird allerdings die letzte Urkunde in dieser Form sein, denn es soll eine kreative Pause eingelegt werden, um die Modalitäten zu überdenken.

Es wird für viele immer schwieriger, belastbare Zahlen zu den installierten Anlagen zu bekommen (auch für uns!), dadurch ergibt sich ein zum Teil verzerrtes Bild. Daher soll darüber nachgedacht werden, wie eine Lösung aussehen könnte, die sowohl einfach handhabbar, aber dennoch gerechter ist.

Mehr Information:
Solarthemen [www.solarthemen.de/]     Energiekommune [www.energiekommune.info/]    

Nach oben, zum Seitenanfang


06.05.2018
KOMMUNALWAHL
Wie wird die Politik in unserer Stadt mit Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes umgehen, mit Belangen der Jugend und der Senioren? Der Senioren- und der Jugendbeirat sowie der Klimaschutzfonds haben nachgefragt: Fragen & Antworten

Und so haben die (42% der) Menschen in Wedel gewählt: Wahlergebnis Sitzverteilung im Rat

Nach oben, zum Seitenanfang


17.03.2018
Sauberes Schleswig-Holstein
Zum Vergrößern anklicken Sauberes Schleswig Holstein 
Zum Vergrößern bitte anklicken,
öffnet im separaten Fenster 
Foto: Michael Koehn Sauberes Schleswig Holstein 
Zum Vergrößern bitte anklicken,
öffnet im separaten Fenster 
Foto: Michael Koehn Hier sammelte der KSFW - Gartenabfall "einfach" entsorgt
Sauberes Schleswig Holstein 
Zum Vergrößern bitte anklicken,
öffnet im separaten Fenster 
Foto: Michael Koehn Sauberes Schleswig Holstein 
Zum Vergrößern bitte anklicken,
öffnet im separaten Fenster 
Foto: Michael Koehn Neue Plastik-Abfälle kommen an - Sammler & "Beute"
Sauberes Schleswig Holstein 
Zum Vergrößern bitte anklicken,
öffnet im separaten Fenster 
Foto: Michael Koehn Sauberes Schleswig Holstein 
Zum Vergrößern bitte anklicken,
öffnet im separaten Fenster 
Foto: Michael Koehn "International" Sammler und ihre ver-wunderliche Beute
© Michael Koehn

Einmal im Jahr sorgen in vielen Orten unseres Bundeslandes viele Menschen dafür, dass all das, was andere achtlos am Wegesrand "verloren" haben, eingesammelt und ordnungsgemäß entsorgt wird.

Der Klimaschutzfonds wurde auch in diesem Jahr wieder unterstützt von einiegen Neubürgern, die mit Nicole Weller zum Treffpunkt am Elbhochufer gekommen waren. Nicole Weller, Gründerin und treibende Kraft hinter der Facebook-Gruppe "Wedeler helfen Flüchtlingen" hatte Geflüchtete nicht nur zum Klimaschutzfonds geschickt, sondern alle Wedeler Sammel-Mannschaften unterstützt.

Bei strahlendem Sonnenschein, Temperaturen knapp unter null Grad und abgeflautem Ostwind, wurde sehr viel Abfall eingesammelt: Erwartbares (wie einen rostigen mobilen Grill und leere Flaschen) über ganz viel Plastik und Kippen bis hin zu eher verwunderlichem. Hier fiel uns besonders ein Kofferraum-Decken auf, eine halbe Rolle Stacheldraht - und eine Spritze!

Mehr Information:
Facebook: Wedeler helfen Flüchtlingen [www.facebook.com/groups/1620460711563932/?ref=br_rs]    

Nach oben, zum Seitenanfang


16.03.2018
Sheet-Kladde
Zum Vergrößern anklicken Die "Sheetkladde" College-Blöcke 
Zum Vergrößern bitte anklicken,
öffnet im separaten Fenster 
Foto: privat Die Initiatoren Jana Gertz und Benedict Gebers 
Zum Vergrößern bitte anklicken,
öffnet im separaten Fenster 
Foto: privat Beispiel der Blöcke und die Wedeler Initiatoren Jana Gertz (li) und Benedict Gebers
Neben Korken, Deckeln und Handys werden jetzt auch einseitig bedrucktes Papier sowie alte Kalender und Fotos im KSFW-Regal in der StaBü gesammelt.

Benedict Gebers und Janna Gertz haben die Idee "Sheetkladde" aus Kiel mit nach Wedel gebracht: Das einseitig bedruckte Papier wird mit Kalenderblättern oder Fotos zu College-Blöcken gebunden. Diese werden dann gegen Spende an "WeKi - Wedel für Kinder" abgegeben.

Mit Sheetkladde können wir einfach und anschaulich auf Ressourcen­verschwendung aufmerksam machen. Es macht Spaß zu sehen, dass auch kleine Dinge zu Veränderungen führen können, begründet Gebers seine Motivation. Nun suchen die beiden weitere Ort, an denen Sammelboxen aufgestellt werden können. Auch Menschen, die das Projekt mit "wo*manpower" unterstützen, sind herzlich willkommen!

Mehr Information:
Wie funktioniert’s - Info-Blatt     Sheetkladde.Jimdo.com [sheetkladde.jimdo.com/]     WeKi [kinderschutzbund-wedel.de/Aktivitaeten/WeKi/]    

Nach oben, zum Seitenanfang


28.02.2018
Jahreshauptversammlung
Zum Vergrößern anklicken Michael Koehn, Vorsitzender des Klimaschutzfonds, freut sich, dass Petra Selig (li.) als Beisitzerin und Dr. Valerie Wilms als Kassenwartin ihm und dem Verein zukünftig zur Seite stehen 
Zum Vergrößern bitte anklicken,
öffnet im separaten Fenster 
Foto: Heinke Ballin Michael Koehn freut sich, dass Petra Selig (li.) als Beisitzerin und Dr. Valerie Wilms als Kassenwartin ihm und dem Verein zukünftig zur Seite stehen © Heinke Ballin
Einmal im Jahr soll die Arbeit des Vorstandes durch die Mitglieder kontrolliert werden. So fanden sich am letzten Tag des meteorologischen Winters bei eisigen Außentemperaturen 15 Menschen im Wedeler Lokal "PaneVino" ein.

Vorsitzender Michael Koehn begrüßte die Anwesenden und blickte dann auf das Jahr 2017 zurück. Nachdem die kommissarische Kassenwartin Valerie Wilms einen Überblick über Haushalsführung und Kassenlage gegeben hatte, bestätigten die Prüfer deren korrekten Zustand. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Mehr Einzelheiten können Interessierte im Jahresbericht erfahren.

Nun wurde der Vorstand per Wahl komplettiert: Sabine Tarasiewicz wurde im Amt der Vize-Vorsitzenden bestätigt, Valerie Wilms zur Kassenwartin und Petra Selig zu Beisitzerin gewählt.

Ein Ausblick auf zukünftige Aktivitäten -u.a. Umweltwoche und Politiker-Wahl-Befragung- schloss den offiziellen Teil.

Bemerkenswert: Noch im Laufe der Sitzung unterschrieben zwei neue Mitglieder den Aufnahme-Antrag, der vom Vorstand auch sofort angenommen wurde. Der Klimaschutzfonds hat derzeit somit 52 Mitglieder, davon 14 Firmen.

Mehr Information:
Jahresbericht 2017     PaneVino (TripAdvisor) [tripadvisor.de/Restaurant_Review-g790293-d3378038-Reviews-Pane_Vino-Wedel_Schleswig_Holstein.html]    

Nach oben, zum Seitenanfang


Jan./Feb 2018
Schul-Projekte
Der praxisnahe Kurs des Wedeler Energieexperten Dr. Michael Vollmer wurde von uns auch in diesem Jahr wieder allen weiterführenden Schulen -für je zwei Klassengruppen- "spendiert". Diese zweitägigen Seminare führten in kleinen Schritten praktisch und aktiv in den komplexen Themenbereich Energie ein und sensibilisiert für die Bedeutung und den Schutz unseres Klimas.

Nach Beendigung der Kurse erreichte uns ein Bericht des JRG

Mehr Information:
Dr. Michael Vollmer [www.dr-michael-vollmer.de/s-schule.php]     Nach oben, zum Seitenanfang