Ohne JavaScript funktioniert das nicht, bitte Scripte zulassen TERMINE: Klimaschutzfonds Wedel

Klimaschutzfonds Wedel e.V.

im Hause Stadtwerke Wedel GmbH     Feldstr. 150     22880 Wedel
Tel.: 0179 / 68 77 880     Fax: 04103 / 188 25 80
E-Mail:     email [at] klimaschutzfonds-wedel.de
URL:        www.Klimaschutzfonds-Wedel.de

Termine & Veranstaltungen

Vorstands- und Beirats­sitzungen sind grund­sätzlich nicht öffentlich, Gäste können zuge­lassen werden.
Wenn Sie bei Veran­staltungen nicht foto­grafiert werden möchten, sagen Sie uns das bitte am Einlass vor der Veran­staltung. Danke!

Sitzungsplan 2022: Ausschüsse, Rats­versammlung, Sitzungen des KSFW und mehr

Dienstag, 17.05.2022 | 19:00 Uhr
Stadtbücherei Wedel (Personal-Eingang)
Vorstand- und (Teil-)Beirats-Sitzung


Die aktuelle Situation und das weitere Vorgehen sollen besprochen werden.

Gäste, die Interesse an Mit­arbeit und Mit­glied­schaft haben und ggf. im Verein andere Aspekte in den Vorder­grund rücken wollen, sind herz­lich eingeladen.

Wir bitten um Anmel­dung unter
Stadtradeln
30.05. bis 19.06.2021
Überall in und um WEDEL
STADTRADELN
Es geht darum, 21 Tage lang möglichst oft das Auto stehen zu lassen, Alltags­wege klima­freund­lich mit dem Fahr­rad zurück­zulegen. Jeder Kilo­meter zählt.

Alle Kilo­meter, die im Aktions­zeit­raums mit dem Fahr­rad zurück­gelegt werden, können mit einem Kilo­meter­zähler, Fahr­rad­computer, der STADT­RADELN-App oder einem Rad­routen­planer (z. B. Naviki) ermittelt oder not­falls geschätzt werden; (Rad-)Wett­kämpfe und Training auf stationären Fahr­rädern (Indoor-, Spinbikes o. ä.) sind ausge­schlossen.

Der Klima­schutz­fonds wird in diesem Jahr keine Mann­schaft ein­tragen. Mehr zum Stadt­radeln unter: Stadtradeln.de.
Freitag, 26.08.2022 | 18:30 Uhr
Stadtbücherei Wedel
Jahreshaupt-Versammlung (JHV)
Es stehen der (wegen dem Corona-Jahr 2021 ziemlich kurze) Jahres­bericht auf der Agenda, die Kassen­lage wird erläutert (und wurde bereits geprüft), der Vor­stand sollte entlastet werden.

Der gesamte Vor­stand wird zum 26. August 2022 zurück treten. Daher muss aus den Reihen bis­heriger und / oder neuer Mit­glieder ein kompletter neuer Vor­stand gewählt werden. Damit könnte (im Rahmen des Vereins­rechtes) eine neue, andere Aus­richtung des Vereins möglich gemacht werden.

Sollte es keine Kandi­daten für einen voll­zähligen Vor­stand geben, wird die Auf­lösung des Vereins zum 31.12.2022 beantrag werden, darüber und über die Verwendung des Vereins­vermögens wird abge­stimmt sowie ein Liquidator bestimmt. Der bis­herige Vorstand würde dann bis zum 31.12.2022 kommis­sarisch im Amt bleiben und die für die Auf­lösung not­wendigen Schritte vorbe­reiten.

Nach der rechtlich ange­ordneten Warte­zeit würde der Klima­schutz­fonds dann zum Jahres­ende 2023 -etwas mehr als 27 Jahre nach der Eintragung- aus dem Vereins­register gelöscht werden.
Europäische Nachhaltigkeits Woche
20. - 26. September
Europäische Nachhaltigkeitswoche
Der Rat für Nach­haltige Entwicklung hat die Deutschen Aktions­tage Nach­haltigkeit (DAN) anlässlich der Welt­konferenz der Vereinten Nationen über nach­haltige Entwicklung (Rio+20) im Jahr 2012 ins Leben gerufen. Ziel ist es, vor­bildliches Enga­gement in ganz Deutsch­land sichtbar zu machen, öffent­liche Aufmerk­samkeit für das Thema Nach­haltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nach­haltigen Handeln zu bewegen.

Nachhaltigkeitsrat - ESDW

Aufgrund der aktuellen Situation hat der Klima­schutz­fonds noch keine konkreten Planungen begonnen.